• warning: mysql_query(): Unable to save result set in /home/vhosts/forumcivique.org/htdocs/drupal/includes/database.mysql.inc on line 108.
  • warning: mysql_query(): Unable to save result set in /home/vhosts/forumcivique.org/htdocs/drupal/includes/database.mysql.inc on line 108.
  • warning: mysql_query(): Unable to save result set in /home/vhosts/forumcivique.org/htdocs/drupal/includes/database.mysql.inc on line 108.
  • warning: mysql_query(): Unable to save result set in /home/vhosts/forumcivique.org/htdocs/drupal/includes/database.mysql.inc on line 108.
 
© 

Unterstützungsaufruf: Saatgut ist Gemeingut - Ein Lehrfilm für Samengärtnerei

UPDATE 24.10.2014: Ein fertiger Clip des Films, der Abschnitt zur Bohne, kann hier angeschaut werden.

Saatgut ist Gemeingut wie Wasser, Luft und Erde – und muss es auch bleiben. In Europa gibt es mehrere Vereine, die sich für den Erhalt der Sortenvielfalt und ihren Vertrieb einsetzen. Sie vermitteln heute schon Wissen über die Saatgutproduktion in Form von Ausbildungskursen, Büchern und Dokumenten. In den letzten Jahren stösst der Gartenbau bei vielen Menschen auf vermehrtes Interesse. Die Gründe dafür liegen im gewachsenen Misstrauen gegenüber den industriell erzeugten Nahrungsmitteln und in der durch Wirtschaftskrisen bedingten Armut vieler Menschen. In und um die Städte entstehen Familien- oder Kollektivgärten, die auch ein Zeichen der Suche vieler nach sozialem Rückhalt sind.

Der Lehrfilm „Saatgut ist Gemeingut - Anleitung für Samengärtnerei“ soll Saatgutinitiativen weltweit unterstützen. Botanische Grundkenntnisse sind Voraussetzung für Saatgutvermehrung. Der Film wird ein Verständnis für die Entwicklung der Pflanzen, vom Samen wieder bis zum Samen, für die Blütenbiologie der verschiedenen Pflanzenfamilien und ihre Befruchtung vermitteln. Die vielfältigen Handgriffe und Methoden werden aufgezeigt, die beim Anbau, Ernten, Sortieren und Lagern von Saatgut angewendet werden. Eine filmische Umsetzung des Wissens rund um Saatgut erleichtert den Zugang zum Thema für Laien und ist gerade auch in den Ländern von grossem Vorteil, in denen Fachliteratur kaum verbreitet ist.

Damit dieser Film realisiert werden kann, braucht es die nötigen finanziellen Mittel. Mit einer Subskription (20 €/25 CHF) oder einer gezielten Förderung können Sie einen wichtigen Beitrag zu seiner Erstehung leisten.

Im Gegenzug erhalten Sie nach Fertigstellung des Filmes eine Kopie zugeschickt. Der Film wird aber auch im Internet frei zugänglich erhältlich sein.

Ein Trailer des Filmes kann unter www.vimeo.com/52456738 eingesehen werden.

UPDATE 24.10.2014: Ein fertiger Clip des Films, der Abschnitt zur Bohne, kann hier angeschaut werden.

Kontakt : seedfilm (at) yahoo.fr

 19.04.2013, eingestellt von Jochen
Kommentare zu diesem Artikel

Spende für den Film

Hallo,
wie lautet bitte die Bankverbindung für Spenden zur Filmfinanzierung?

Spenden für den Film

Hallo - herzlichen Dank für Ihr Interesse!

Spenden für den Saatgut-Film können auf folgendes Konto in der Schweiz eingezahlt werden:

Verein Pro Longo mai
CCP-40-17-9 bzw. IBAN CH61 0900 0000 4000 0017 9

Für andere Verbindungen und Anfragen können Sie sich jederzeit an info [at] seedfilm.org wenden.

Besten Gruss, J. Cotaru/ forumcivique.org

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.

Oktober 2017


Okt 2017
19
19:30
Buchlesung in Luzern mit Emmanuel Mbolela

MEIN WEG VOM KONGO NACH EUROPA
Zwischen Widerstand, Flucht und Exil; mit dem Autor Emmanuel Mbolela
Luzern: Sentitreff, Baslerstr. 21, Lesung in französischer Sprache mit deutscher Übersetzung
Flyer hier

Okt 2017
20
19:30
Buchlesung in Zürich mit Emmanuel Mbolela

MEIN WEG VOM KONGO NACH EUROPA
Zwischen Widerstand, Flucht und Exil; mit dem Autor Emmanuel Mbolela
Zürich: Autonome Schule, Sihlquai 125, Lesung in französischer Sprache mit deutscher Übersetzung
Flyer hier

Okt 2017
22
16:00
Buchlesung in Basel mit Emmanuel Mbolela

MEIN WEG VOM KONGO NACH EUROPA
Zwischen Widerstand, Flucht und Exil; mit dem Autor Emmanuel Mbolela
Basel, Longo maï-Haus, St. Johanns-Vorstadt 13, Lesung in französischer Sprache mit deutscher Übersetzung
Flyer hier

Okt 2017
24
20:15
Buchlesung in St.Gallen mit Emmanuel Mbolela

MEIN WEG VOM KONGO NACH EUROPA
Zwischen Widerstand, Flucht und Exil; mit dem Autor Emmanuel Mbolela
St.Gallen, Palace, Zwinglistr. 3, Lesung in französischer Sprache mit deutscher Übersetzung
Flyer hier

Home - Themen - Archipel - Über das forumcivique - Shop - Mitmachen - Spenden

Europäisches BürgerInnen Forum - Forum Civique Européen - European Civic Forum - Foro Cívico Europeo